Übersicht   
 
23.3.2012 - Wirtschaftskammer-Tour in Eggenberg

Hagenhofer, Jauk und Larrisegger
Am 23.März gab es wieder eine Wirtschaftskammer-Tour durch Eggenberg mit WK-Regionalstellenleiter Viktor Larissegger und Bezirksvorsteher Robert Hagenhofer. Die Eggenberger Wirtschaftstreibenden zeigten sich mit dem Wirtschaftsstandort zufrieden. Gesprächsthema in Eggenberg waren natürlich wie immer die grünen Parkzonen, welche teilweise letztes Jahr im südlichen Teil reduziert wurden und im nördlichen Teil von Eggenberg erweitert wurden.Die Mehrheit der Wirtschaftstreibenden kann mit der aktuellen Situation gut leben, jedoch eine neuerliche Ausweitung wäre problematisch. Eine Erweiterung der FH würden gerne dagegen viele gerne sehen, da dies auch die Wirtschaft angekurbelt wird, so das Zitat von Hr.Walter Jauk, der Betreiber des Cafes Buna. Debatten um die Reininghausgründe wurde auch angesprochen, da müsse man genügend Flächen auch für die Wirtschaft freihalten, um "alteingesessenen" Betrieben in Eggenberg Expansionsmöglichkeiten und Raum für Neuansiedelungen zu bieten.

 
14.2.2012 - Diskussion über Reininghaus und STEK 4.0

Foto: Stadt Graz

STEK 4.0 zu Reininghaus liegt jetzt öffentlich auf

  "Wo können wir Platz für Menschen schaffen, die nach Graz ziehen? Wo können wir Wohnbauten errichten, wie können wir verdichten?" Diese Fragen stellte Bürgermeister Siegfried Nagl am 14. Feber 2012, bei der Eröffnung einer Diskussionsveranstaltung rund um Reininghaus in den Raum. Rund siebzig Personen waren der Einladung des Stadtplanungsamtes ins Hotel Europa gefolgt, um sich über die Änderungen des Stadtentwicklungskonzeptes zu informieren und die Gelegenheit zur Diskussion zu nutzen.  Reininghaus: Platz für die Zukunft Bürgermeister Nagl eröffnete die Veranstaltung.  

Den vorliegenden Planungen liegt das Konzept einer "Smart City" zugrunde: Geringer Ressourcenverbrauch und größtmögliche Nachhaltigkeit sollen dabei erzielt werden. Den Entwurf zum neuen STEK Reininghaus präsentierte DI Josef Rogl. Als Grundlage für die Planungen rund um das insgesamt eine Million Quadratmeter große Gebiet dient ein Rahmenplan, der im Gemeinderat einstimmig beschlossen wurde und der fixe Elemente vorsieht: So soll das Areal in so genannte Quartiere geteilt werden, durch die eine Esplanade führt – eine eine urbane, dichte Achse, die einen Sammelpunkt und Rückgrat bilden soll. Gewerbeflächen, Plätze und Öffi-Trassen sind ebenso geplant wie öffentlich zugängliche Grünflächen im Ausmaß von sechs Hektar. "Das Stadtentwicklungskonzept bildet die Planungsgrundlage, auf deren Basis dann die Flächenwidmungspläne aufsetzen. Rechtsverbindlich sind letztlich die Bebauungspläne, aber natürlich muss am Ende jeder einzelne Baubescheid auch allen drei Verordnungsstufen entsprechen", erklärte Stadtbaudirektor DI Bertram Werle.  

SUP prüft Umweltauswirkungen

"Ja, es wird natürlich Auswirkungen geben, die die Menschen – vor allem die neu hinzukommenden –betreffen, und zwar in den Bereichen Lärm sowie Luftschadstoffe. Das wird aber mit Maßnahmenpaketen kompensierbar sein. Weiters wird es zu Veränderungen der Funktionszusammenhänge kommen", erklärte DI Max Pumpernig. Er führte eine strategische Umweltprüfung (SUP) durch, die die Auswirkungen der Planungen transparent macht. Unabhängig davon wird aber auch eine Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) notwendig sein, da das Reininghaus-Areal mehr als 55 Hektar groß ist.

Wer sich für die Details interessiert, kann noch bis 12. März Einsicht in die Unterlagen nehmen und Einwände einbringen. Ort: Stadtplanungsamt, Europaplatz 20, Zeit: von Montag bis Freitag von 8-15 Uhr

 
8.Feb.2012 - Gleichenfeier VS-Baiern !

Foto: Fischer

Spatenstichfeier in der Volksschule Baiern: Ab Juni 2012 gibt es mehr Platz und noch mehr Wohlfühlqualität für SchülerInnen, LehrerInnen und Eltern.

 

 Im Zuge von Modernisierungsmaßnahmen an verschiedenen Grazer Schulen und in Folge  der Entwicklung der SchülerInnenzahlen im Einzugsbereich der Schule wurde die GBG Gebäude- und Baumanagement Graz GmbH  vom Gemeinderat der Stadt Graz mit der Erweiterung der Volksschule Baiern beauftragt. 
Am  8. Februar 2012, fand die Gleichenfeier zu diesem Projekt statt. Für diesen Zubau bei der VS Baiern und
das gesamte Projekt sind etwa 1.250.000 Euro budgetiert. 

Baubeginn war Oktober 2011
Fertigstellung: ca. Juni 2012 
LehrerInnen, Eltern,Kinder und die Bezirksvorstehung Eggenberg (Robert Hagenhofer) freuten sich gleichermaßen auf die modernen und zeitgemäßen neuen Räumlichkeiten der Volksschule Baiern. Das Bezirksratsteam wünscht guten Einzug und freut sich, dass das Platzproblem für das nächste Schuljahr gelöst werden konnte und bedankt sich bei der zuständigen Stadträtin  Frau Sonja Grabner für die Umsetzung!

Foto: Fischer / Stadt Graz

 

 
14.Jän.2012 - Eggenberg04 bekommt zum 3.Mal den Meistertitel !!!

 

Meisterfoto:Reicher

Eggenberg04  - die Grazer Hobbyliga-Fußballmannschaft des Jahres 2011

Nach 2007 und 2010 holten sich die Eggenberger-Fußballer E04 sich Titel Nr.3 !!!!  Siehe Link: http://www.eggenberg04.com Nach der Meisterfeier mit Bezirksvorsteher Robert Hagenhofer denkt Kapitän Peter Gruber schon an die neue Saison. Sorgen machen ihm die Abgänge Mario Petutschnig und Mario Volar.Doch mit Kampfgeist und Siegeswillen wird auch nächstes Jahr ein Spitzenplatz möglich sein. 

Der Garant dieser Erfolgsserie ist die permanente Freundschaft unter den Spielern, die treuen Fans sowie die Anerkennung und Unterstützung durch den Bezirksrat  Eggenberg.

 
18.12.2011 - Weihnachtsengerl und Kasperl in Eggenberg!
  • Am 18. Dezember  ab 15.00 Uhr veranstaltet der Bezirksrat Eggenberg gemeinsam mitdem Verein "Hoffnung" und dem Studentenheim "greenbox" im Studentenheim in der EgggenbergerAllee Nr. 31 eine Kinderweihnachtsfeier, wo Geschichten vorgetragen und Lieder gesungen werden sowie ein Kasperltheater zur Aufführung gelangt.Alle Eltern und Kinder sind herzlich bei freien Eintritt eingeladen. Für Getränke und Verpflegung ist gesorgt.

    Programm: Die „englische Engelsgeschichte“ von Julia Schwarzbauer – kurze Pause –  und vorweihnachtliches Kasperlstück  von Sabine Weigend

  • Besuchen Sie uns auch im Facebook unter:

  • http://www.facebook.com/#!/events/181174398644352/

  • Wir danken den Sponsoren!
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 27 - 39 von 153